Suche

ISDN / analog

Wie nutze ich das analoge Leistungsmerkmal Rückfrage?

Mit Rückfragen kann bei gleichzeitigem Halten einer bereits bestehenden Verbindung zusätzlich noch eine weitere Verbindung auf derselben Leitung aufgebaut werden.

Die bisher aktive erste Verbindung wird durch Rückfragen (R) in der Vermittlungsstelle gehalten (wird dann inaktiv); anschließend ist die Rufnummer für die weitere zweite Verbindung zu wählen (wird dann aktiv):

R + [Zielrufnummer].

 

 

Kommt nach Rückfrage und Eingabe der Rufnummer keine Verbindung zustande (Angerufener meldet sich nicht oder ist besetzt), können Sie mit Beenden bzw. durch wiederholtes Betätigen der Taste R zur gehaltenen Verbindung zurückkehren. Wenn der Gesprächspartner der aktiven Verbindung auflegt, erhalten Sie ein Besetztzeichen. Sie können dann mit Beenden oder Makeln zur gehaltenen inaktiven Verbindung wechseln.

Die jeweils aktive Verbindung kann jederzeit durch Auflegen beendet werden (wird dann nicht gehalten). Besteht am Anschluss nach dem Auflegen noch eine gehaltene Verbindung, so erfolgt seitens der Vermittlungsstelle für maximal 15 Sekunden ein Erinnerungsruf.
Bei Nichtannahme wird die Verbindung anschließend durch die Vermittlungsstelle getrennt.
Damit ein Erinnerungsruf nicht von einem ggf. angeschlossenen Anrufbeantworter angenommen wird, sollte sich dieser erst nach dem vierten Klingeln einschalten.

Die jeweils inaktiv wartende Verbindung kann direkt mit R + 0 ohne vorheriges Makeln beendet werden, die aktive Verbindung bleibt bestehen.

Top