Suche

Zahlungsmodalitäten

1. Sie haben die Möglichkeit, am komfortablen Lastschriftverfahren teil zu nehmen. Das spart Ihnen Zeit, Kosten und unnötige Wege.

2. Auch eine Überweisung der fälligen Rechnung ist möglich. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie bei Ihrem Bankinstitut.

(Beachten Sie bitte, dass DOKOM21 keine vorausgefüllten Überweisungsträger zur Verfügung stellt!)







Die neue Einzugsermächtigung benötigt DOKOM21 schriftlich.

Senden Sie uns diese bitte auf dem Postweg oder per Telefax zu.
Die kostenlose Faxnummer lautet: 0800.930-10 54

Beachten Sie bitte, dass eine Einzugsermächtigung per Mail nur von Ihrer DOKOM21-Mailadresse akzeptiert wird.

Alternativ können Sie uns gerne Ihre neue Bankverbindung über Ihren Kundenbereich mitteilen. Geben Sie dazu gemäß Konfigurationsblatt Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Klicken Sie anschließend auf "Änderung der Bankverbindung".

Als Überweiser zahlen Sie bitte nach Rechnungseingang den Rechnungsbetrag inkl. MwSt. innerhalb von acht Tagen ohne Abzug.

Aufgrund der Rücklastschrift werden Sie aus dem Lastschriftverfahren herausgenommen, um weitere Kosten für Sie zu vermeiden.

Durch eine Rücklastschrift entstehende Kosten werden an den Kunden weitergereicht, sofern die Rückbuchung nicht im Verantwortungsbereich der DOKOM21 liegt. Sie erhalten von DOKOM21 eine Zahlungserinnerung über den Rechnungsbetrag und die entstandenen Kosten.

Die angemahnten Beträge überweisen Sie bitte umgehend auf unser Konto.

Bei der Überweisung geben Sie bitte stets die Rechnungsnummer und Ihre Kundennummer an. Beachten Sie bitte, dass ohne Angaben dieser Daten keine eindeutige Zuordnung erfolgen kann.

DOKOM21 arbeitet mit einer automatischen Zahlungsverbuchung. Aus diesem Grund kann bei fehlenden und/oder fehlerhaften Angaben in der Überweisung die Zuordnung nicht erfolgen und der Betrag wird zurückgebucht.

Die Rechnungsbeträge werden am 16. eines Monats abgebucht.

Zu diesem Zeitpunkt wird eine ausreichende Kontodeckung vorausgesetzt.

Die Vereinbarung einer Ratenzahlung ist in Ausnahmefällen mit maximal 3 Teilbeträgen möglich.
Wenden Sie sich diesbezüglich schriftlich an die DOKOM GmbH.

Beachten Sie bitte, dass bei Ratenzahlungsvereinbarungen der Telefonanschluss abgehend gesperrt wird.



Diese Möglichkeit besteht nicht, da der Abrechnungszeitraum erst am letzten Tag eines Monats endet.

Bei Lastschriftkunden wird die Bankverbindung im letzten Teil der Rechnung aufgeführt.

DOKOM21 bucht nicht vor Ablauf von 5 Werktagen nach Zugang der Rechnung ab.

Sollte es zu Überschneidungen zwischen Rücknahme einer Einzugsermächtigung und der Rechnungsstellung geben, wird die Bankverbindung dennoch in der Rechnung aufgeführt. Eine Abbuchung erfolgt dann allerdings nicht. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, steht Ihnen unser Kundenservice telefonisch unter der Rufnummer:

0800.930-10 50 gerne zur Verfügung.

Top