Suche

Mobilfunk & Mobiles Internet

 

Das Telefonkennwort haben Sie bei Vertragsabschluss selbst bestimmt. Es dient zur Authentifizierung.

Nach Vertragsabschluss teilen wir Ihnen Ihr Telefonkennwort auch noch einmal in der E-Mailbestätigung mit.

Sollten Sie Ihr Telefonkennwort nicht mehr wissen, können wir Ihnen dieses gerne per Post zuschicken. Alternativ können Sie uns eine Änderung schriftlich zukommen lassen.

 

 

 

Nach der Neuinstallation einer Wireless-LAN-Schnittstelle in einem PC mit dem Betriebssystem Microsoft Windows sind alle Einstellungen, die die IP-Adresse betreffen bereits korrekt und müssen

nicht mehr verändert werden, da Ihr System eine IP-Adresse vom Dienstanbieter erwartet (DHCP).



Haben Sie Ihre Wireless-LAN-Schnittstelle, z.B. für den Zugang zu Ihrem Firmennetzwerk umkonfiguriert, sollten Sie die Einstellungen, die die IP-Adresse des TCP/IP-Protokolls betreffen, kontrollieren. Rufen Sie dazu in den Einstellungen der Netzwerkumgebung die TCP/IPNetzwerkkomponente auf, die mit Ihrer Wireless-LAN-Schnittstelle verbunden ist.

Folgende Einstellungen müssen dann vorhanden sein: IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway und bevorzugter DNS-Server (Alternativer DNS-Server muss nicht eingetragen sein).

Ist dies der Fall, müssen Sie keine Änderungen durchführen, egal welche IP-Struktur eingestellt ist.

Unser Gateway zum Internet kann mit Ihrer IP-Adresse kommunizieren und nimmt zur Internetnutzung eine eigene IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird also nicht im Internet sichtbar!

Sollten jedoch die Einstellungen im TCP/IP Bereich nicht die o.g. Punkte enthalten, schalten Sie bitte auf folgende Einstellung um: >>> „IP-Adresse automatisch beziehen“ und „DNS-Serveradresse

automatisch beziehen“. Der Rechner muss danach eventuell neu gestartet werden.



Beispiel IP-Adresse vorhanden:







Beispiel IP-Adresse automatisch beziehen:



 

 

 

 

 

 

DOKOM21 bietet derzeit dem Kunden Zugang zu dem O2 Mobilfunknetz.

 

 

 

 

Bei Rückfragen oder Störungen wenden Sie sich bitte direkt an DOKOM21. Telefonisch erreichen Sie unsere Kundenberatung montags bis freitags

zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800.930-10

50.

 

Im Störungsfall erreichen Sie uns rund um die

Uhr unter der Rufnummer 0231.930-10 00.

 

 

 

 

 

 

 

Die Erreichbarkeitsinfo ist ein Dienst, der allen DOKOM21 Kunden zur Verfügung steht. Wenn ein Gesprächspartner Sie telefonisch nicht erreicht, wird er per SMS informiert, sobald Sie wieder erreichbar sind. Der Dienst ist für alle DOKOM21 Kunden kostenfrei, auch im Ausland. Der Dienst funktioniert auf allen Geräten, die SMS empfangen können.*

Aktivieren und Deaktivieren

Die Erreichbarkeitsinfo ist in der Regel automatisch aktiviert. Sie können sie natürlich jederzeit abbestellen, aber auch aktivieren, sollte der Dienst bei Ihnen deaktiviert sein.

Sie haben folgende Möglichkeiten, diese Änderungen vorzunehmen:

Wenn Sie sich in Deutschland aufhalten: Wählen Sie auf Ihrem Handy die kostenlose Kurzwahl 335 oder die Rufnummer +49 (0) 179 3000 400 und lassen Sie sich vom Sprachmenü leiten.

Wenn Sie sich im Ausland aufhalten: Ist Ihre Mailbox aktiviert, wählen Sie auf Ihrem Handy die Rufnummer +49 (0) 179 3000 400 und lassen Sie sich vom Sprachmenü leiten. Halten Sie bitte die PIN-Nummer Ihrer Mailbox bereit.

Ist Ihre Mailbox deaktiviert, sind Änderungen über oben genannte Kurzwahl oder Rufnummer außerhalb des DOKOM21 Mobilfunknetzes nicht möglich.

Hinweis: Erreichbarkeitsinfos werden nach Deaktivierung nicht mehr von Ihrer Nummer versendet. Sie erhalten weiterhin Erreichbarkeitsinfo-SMS von Kunden, die diesen Dienst aktiviert haben.

* Die Erreichbarkeitsinfo wird in Deutschland nur innerhalb des o2 Netzes versendet.

 

Sollten Sie über Ihren Handy-Provider mit dem Internet verbunden sein, ist zwecks Versand/Empfang die Einrichtung Ihrer DOKOM21 E-Mail Adresse in dem hierauf installierten E-Mail Programm notwendig.
Die notwendigen E-Mail Konfigurationsdaten finden Sie auf Ihrem DOKOM21 Konfigurationsblatt.

Weiterführenden Support zu dem auf Ihrem Handy installierten E-Mail Programm erhalten Sie von Ihrem Handy-Provider oder Hersteller.

Mehr anzeigen

Top